Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Laufen2 > Richtig Laufen – Teil 1: Ein Laufstil für alle?
Training Triathlon.de

Richtig Laufen – Teil 1: Ein Laufstil für alle?

22. Januar 2016 von Daniel Eilers

Es ist ein kontrovers diskutiertes Thema unter Läufern: der Laufstil. Vorfußlaufen in minimalen Schuhen mit kaum oder sehr geringer Dämpfung würde Verletzungen minimieren, den Laufstil ökonomischer gestalten, wird uns suggeriert. Ist dem wirklich so? Ist Vorfußlaufen die richtige Lauftechnik für alle, unabhängig von Streckenlänge, Tempo und Körpergewicht? Daniel Eilers hat den Trend hinterfragt und zeigt, wie sich anhand von nur drei Fragen der perfekte Laufstil für die jeweilige Situation ermitteln lässt.


Triathlon Anzeigen

Wer kennt nicht die folgende Situation: Mitten im Wettkampf schiebt sich ein Kontrahent vorbei und man fragt sich, wie das mit diesem Laufstil wider jeder Theorie möglich ist. Triathlet Faris Al-Sultan könnte so einer sein. Würde man ihn nach seiner Technik beurteilen, könnte man es nicht glauben. Trotz seines Laufstils, der eigentlich jeder Theorie vom ökonomischen Laufen widerspricht, rannte der Münchener für gewöhnlich Zeiten, von denen viele Triathleten nur träumen.

Ballen, wo bist du?

Von großer Bedeutung für den Laufstil, ist die Frage nach dem Fußaufsatz. In gängiger Praxis wird zwischen Rück-, Mittel- und Vorfuß unterschieden. Charakteristisch für den Vorfußlauf ist, dass Lande- und Abdruckphase identisch sind. Mit dem Vorfuß, auch Ballen genannt, setzt der Läufer auf und drückt sich wieder ab. Von außen erweckt es den Eindruck, als würde der Läufer tippeln. Der Körperschwerpunkt liegt dabei auf Kniehöhe oder leicht dahinter.

Laufen auf dem Vorfuß

Beim Rückfußlauf hingegen wird über die Ferse abgerollt. Der Läufer setzt mit der Hacke auf, rollt über den ganzen Fuß ab und drückt sich anschließend mit dem Vorfuß wieder ab. Der Körperschwerpunkt liegt hinter dem Knie.

Der Rückfußlauf

Der Mittelfußlauf ist gewissermaßen ein Kompromiss zwischen Ballen- und Rückfußlauf. Aufgesetzt wird mit dem ganzen Fuß, sich abgedrückt mit dem Vorfuß. Bei Läufern, die über den Mittelfuß laufen, ist oft zu beobachten, dass sie mit der Außenkante des Fußes aufsetzen.

Die Mittelfußlandung

Auf der nächsten Seite: Welcher Stil taugt für welchen Läufer?


Seite: 1 2 3 4 5 6
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden