Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > race
16. Februar 2014 von Mario Lisker

IM 70.3 PanamaKein riesig aber ein gut besetztes Starterfeld versprachen gute Unterhaltung beim Ironman 70.3 Panama am 16. Februar 2014. Der derzeit schnellste Ironman-Radler Andrew Starykowicz bekam mit Javier Gomez, Alessandro Degasparie und Bevan Docherty die schnellsten Läufer an die Fersen geheftet. Die beiden deutschen Damen Ricarda Lisk und Svenja Bazlen wollten erste Marken im neuen Jahr setzen...


17. November 2013 von Mario Lisker

Ironman Arizona 82"Arizona, Arizona, alles klar..." nicht nur Countrymusikfans verspüren die Reiselust über´n großen Teich, auch Triathleten kennen dieses Ziel. 75 männliche und 44 weibliche Profis kamen diesem Ruf nach, um am zweiten Ironman nach der Weltmeisterschaft Punkte für das Kona Pro Ranking zu sammeln. Christian Ritter musste krankheitsbedingt absagen, doch Powerhorst, Brader, Konschak und Gajer zeigten Flagge. Kein leichtes Unterfangen bei Namen die Del Corral, Nicholls, Stevens oder Kessler...


21. September 2013 von Mario Lisker

Foto: Jörg Schüler freiDass sein Wechsel auf die Mitteldistanz keine falsche Entscheidung war, stellte er mit dem zweiten Platz bei der Europameisterschaft in Wiesbaden eindrucksvoll unter Beweis. Sehr eindrucksvoll! Als schnellster Schwimmer und schnellster Läufer hat er die starken Radfahrer locker weggesteckt. Einzig die Wechselpanne kostete ihm den Sieg. In Las Vegas ein Spiegelbild. In fantastischer Ausgangslage, mit dem Ass seiner Laufstärke im Ärmel, konnte ihn nur eine Verletzung stoppen…


4. August 2013 von Annette Gasper

Foto: Christine Waitz, freiEndlich ist er da, der Tag X. Am Abend vor dem Rennen heißt es Tasche packen. Triathlonanzug, Neoprenanzug, Schwimmanzug für alle Fälle, die Badekappe des Veranstalters, eine Ersatzkappe, Schwimmbrille und den Zeitmess-Chip. Die Aufregung vor einem Rennen ist bei allen Athleten groß, daher ist es hilfreich, wenn man sich vor dem Start über einige Dinge bewusst wird. Wir sagen euch auf was ihr achten solltet.


22. September 2012 von Nora Reim

Foto: Ralph Schick freiDie Familie ist alles für ihn. Von der Telekom-Familie wechselte der ehemalige Rad-Profi Rolf Aldag vor einem Jahr zur deutschen Ironman-Familie der World Triathlon Corporation (WTC). Nun hört der 44-jährige Vater von zwei Töchtern auf - "um sein Familienleben nicht weiter durch Dauerabwesenheit zu belasten".


25. November 2011 von Meike Maurer

IronmanFür 2012 gibt es absofort neue Anmeldebedigungen von der WTC. Wer sich bis zum 31. Dezember 2011 entscheidet, sich für einen 70.3 oder einen ganzen Ironman in Europa und Südafrika anzumelden, hat für einen Aufpreis von 29 Euro die Möglichkeit, sich ohne Nennung von Gründen, für ein anderes Rennen zu entscheiden. Wie es genau funktioniert lest ihr hier.


Kategorie: Ironman, race
20. Oktober 2011 von Meike Maurer

Felix Schumann beim XTERRA MauiAm Sonntag, den 23. Oktober 2011 ist es wieder so weit: Die Cross-Triathlon-Spezialisten küren wie jedes Jahr auf Maui bereits zum 16. Mal ihre Weltmeister. Nach 15 Jahren im trockenen und heißen Makena/Wailea Gebiet müssen sich die Crosser allerdings 2011 auf neuen Strecken beweisen, denn der Wettkampf ist in den Nordwesten der Insel gezogen, wo auf die Athleten eine raue See und tropische Bedingungen warten.


14. Juli 2011 von Christine Grammer

Am kommenden Wochenende feiert der Hamburg Triathlon, eine der größten Triathlon-Veranstaltungen in Deutschland, sein 10-jähriges Bestehen. Neben den Topstars der Triathlonelite werden alleine fast 10 000 Breitensportler für Stimmung sorgen. Mit dabei ist Jan Frodeno und fast die gesamte deutsche Nationalmannschaft.


28. Mai 2011 von Christine Grammer

Christine Grammer über ihren Start beim Ironman 70.3 St. Pölten. Zum zweiten Mal machte sich Christine vergangenes Wochenende mit ihrer Familie auf den Weg, um das Abenteuer Half-Ironman zu meistern.


9. April 2011 von Meike Maurer

Morgen startet das erste Rennen der Weltmeisterschafts-Serie im australischen Sydeny mit fast allen Stars, die die Olympische Distanz im Triathlon zu bieten hat. Wer live dabei sein möchte muß allerdings acht Stunden Zeitverschiebung einkalkulieren und darf am Sonntagmorgen auf keinen Fall ausschlafen. Außerdem haben wir im Vorfeld des Rennens ein Interview mit Anja Dittmer geführt.


Seiten: zurück 1 2 3 ... 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden