Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Premiere: DTU A-Lizenz Leistungssport Langdistanz für 21 Trainer

Premiere: DTU A-Lizenz Leistungssport Langdistanz für 21 Trainer

29. Februar 2016 von Christine Waitz

Ruben Elstner, <a href=pharmacy einmalig“ src=“http://www.triathlon.de/wp-content/uploads/2016/02/A-Trainer_Lang-Distanz2016_RubenElstner_Versand-150×150.jpg“ width=“100″ height=“100″ />Frankfurt, 29. Februar 2016 –Die DTU hat im Bereich Trainerausbildung einen weiteren Meilenstein erreicht. 21 zumeist erfahrene Langdistanz-Triathleten aus ganz Deutschland stellten sich am vergangenen Wochenende in Frankfurt am Main dem Prüfungsteil der DTU-Ausbildung „A-Trainer Leistungssport Langdistanz“, meisterten alle gestellten Aufgaben und dürfen sich nun offiziell A-Trainer Leistungssport Langdistanz nennen. Geleitet wurde der erste Lehrgang dieser Art vom DTU-Lehrbeauftragten Michael Söldner und Lubos Bilek.


Triathlon Anzeigen

DTU-Lehrbeauftragter Söldner: „Schlüssiges Konzept“

„Wir sehen uns nach diesem Lehrgang darin bestätigt, neben der Leistungssport-Ausbildung für die olympische Distanz eine zweite Schiene für die Lang-Distanz geschaffen zu haben“, bekräftigte Söldner nachdem er die 21 ersten A-Lizenzen Langdistanz ausgestellt und unterschrieben hatte. Besonders freute sich Söldner über die hochkarätigen Referenten, die vom Dachverband für den Lehrgang gewonnen werden konnten.
Dazu gehörten neben dem bereits angesprochenen Lubos Bilek auch DTU-Bundestrainer Dan Lorang (Saarbrücken), DTU-Bundestrainer Nachwuchs, Thomas Moeller (Leipzig), sowie Caroline Rauscher (Kelheim), derzeit eine der gefragtesten Ernährungswissenschaftlerinnen in Deutschland. „Das Besondere an unserer Ausbildung ist, dass wir wissenschaftlich fundiertes Trainerwissen und die Erfahrungen von Praktikern zu einem schlüssigen Konzept vereinigt haben“, fasst Söldner die erste Ausbildung noch einmal zusammen.
Entsprechend positiv äußert sich auch DTU-Geschäftsführer Matthias Zöll. „Wir sind stolz darauf, in Sachen Trainerausbildung unserer Vorreiterrolle und Kernkompetenz auf diesem Gebiet gerecht werden zu können und werden intensiv daran arbeiten, unser Fortbildungsprogramm zukünftig noch attraktiver zu gestalten.“ 

Triathlontraining bis in den Hochleistungsbereich

Schon im Oktober 2015 hatten die Anwärter auf die ersten A-Lizenzen für die Triathlon-Langdistanz, darunter die erfolgreichen Triathlon-Profis Natascha Schmitt (Frankfurt, 3. Platz DTU DM Mittel-Distanz 2013), Celia Kuch (Weinheim, 3. Platz DTU DM Lang-Distanz 2010) und Martin Dröll (Oberursel), Teil 1 der Ausbildung absolviert. Schwerpunkte der insgesamt 90 Lerneinheiten umfassenden Ausbildung waren die Planung, Organisation, Durchführung und Steuerung von Triathlontraining bis in den Hochleistungsbereich, und zwar alles auf Grundlage der Rahmentrainingspläne der DTU.

Voraussetzung für die Teilnahme an einer A-Trainer-Leistungssport-Ausbildung ist die B-Trainer-Lizenz. Die nächste Ausbildung zum B-Trainer Langdistanz beginnt im November 2016 in Frankfurt. Anmeldungen sind bis 1. August 2016 auf dtu-info.de im Bereich Aus- und Fortbildung möglich. Die nächste A-Trainer-Ausbildung (Langdistanz) ist für Anfang 2018 geplant.

Foto: Ruben Elstner

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden