Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Nikolausaktion: Rollentrainer und Bike Fitting geschenkt!

Nikolausaktion: Rollentrainer und Bike Fitting geschenkt!

4. Dezember 2017 von Stephan Schepe

Produktbild Giant, freiIhr seid auf der Suche nach einem neuen Geschoss unter eurem Hintern für die neue Saison? Dann haben wir am 6. Dezember genau das Richtige für euch: zu jedem 2018er Triathlon- oder Rennrad gibt’s ein professionelles Bike Fitting und einen Rollentrainer gratis obendrauf, damit ihr gut durch den Winter kommt!


Triathlon Anzeigen

Die Saison 2018 kann kommen, denn die neuen Räder haben es richtig in sich! Elite Produktbild, freiNeue Konzepte im Rahmendesign, Aerodynamik, Bremsverhalten oder schlicht der Optik kommen auf uns zu mit dem Ziel, dass Fahrer(in) und Fahrrad immer mehr zu einer Einheit werden. Vom Einsteiger- bis zum Profirad gibt es viele Modelle und Ausstattungsvarianten, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Ab Dezember sind die meisten dieser Renner bereits verfügbar. Wer am Nikolaustag zuschlägt, bekommt den Elite Qubo Power Mag Rollentrainer gratis zum Rad dazu!

 

Bei allen Rädern ab 1.000 EUR ist zusätzlich ein professionelles Bike Fitting bereits im Preis inbegriffen, denn was nützt ein gutes Rad ohne eine vernünftige Sitzposition?

Das Bike Fitting wird ausschließlich in unseren stationären triathlon.de Shops durchgeführt. Unsere qualifizierten Mitarbeiter vor Ort stimmen einen persönlichen Termin gern mit euch ab. HIER finden ihr die triathlon.de Standorte in der Übersicht.

 

Die Räder

Triathlonräder: knallharte Aerodynamik, individuelle Einstellbarkeit, neueste Komponenten! Das erwartet euch bei den neuen Zeitfahrmaschinen 2018. Die Geometrie ist auf die optimale Kraftübertragung in der Aero-Position ausgelegt. Das Rahmenset (in der Regel aus Carbon) ist das Kernstück der Maschine, das dann in den verschiedenen Ausbaustufen mit unterschiedlichen Komponenten ergänzt wird (Schaltung, Laufräder, Sattel, etc.)
Produktbild Giant, frei

Aero-Rennräder: Rennrad oder Zeitfahrrad? Beides! Auch bei den Aero-Rennrädern steht die Aerodynamik im Vordergrund (Rahmendesign, Aero-Sattelstütze, versteckte Bremsen), die Geometrie bleibt jedoch ein rennradorientiert. Allerdings bieten die Aero-Rennräder durch eine spezielle Konstruktion der Sattelstütze zumeist die Möglichkeit, die Sitzposition zeitfahrtauglich zu machen. Mit einem Lenkeraufsatz wird das Aero-Rennrad damit zu einem Zeitfahrrad. Die perfekte Kombination für alle, die auf der Suche nach einer Lösung zwischen Rennrad und Triathlonmaschine sind.Felt Produktbild, frei

Rennräder: die Klassiker zum Training, Wettkampf oder als Einstieg ins sportliche Radfahren. Der Rahmen aus Aluminium oder Carbon wird auch hier ergänzt um die Komponenten verschiedener Qualitätsstufen. Die Leichtgewichte bringen es auf gerade einmal 6 Kilogramm. Mittlerweile haben auch Scheibenbremsen Einzug in die Rennradwelt gehalten: gerade bei steilen Abfahrten oder schwierigen Wetterbedingungen verzögern die Rennräder mit Scheibenbremsen noch schneller und sicherer.Fuji Produktbild, frei

Sonderangebote bei 2017-er Modellen

Für all diejenigen, die noch auf der Suche nach einem echten Schnäppchen sind, haben wir die 2017-er Modelle jetzt im SonderangebotFuji Produktbild, frei

 

Die Aktion Gratis Rollentrainer und Bike Fitting gilt ausschließlich für 2018-er Fahradmodelle, die am 6. Dezember im triathlon.de Online Shop oder in den stationären triathlon.de-Standorten gekauft werden.

Fotos: Giant, Felt Bicycles, Fuji, Elite, triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden