Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News
9. November 2017 von Ralph Schick

Das Thema heute ist nicht so leicht zu formulieren, weil es vermeintlich so banal ist. Das A und O für die sportliche Leistungsentwicklung ist das regelmäßige Training. Wichtiger als die Intensität und die Dauer ist noch, dass man einfach regelmäßig trainiert. Dabei meine ich nicht regelmäßig im Sinne von allen zwei Wochen, sondern eher regelmäßig im Sinne von mindestens 2-4 mal pro Woche.


Für diesen Beitrag wurden keine Stichworte (TAGs) hinterlegt. Kategorie: Allgemein, News, Training, Wettkampf
19. Oktober 2017 von Ralph Schick

- Werbung -

Goretex, freiMit den neuen Active Produkten revolutioniert GORE-TEX® das Thema Regenjacke. Die Active Produkte haben nicht nur wasserabweisende Oberflächen, sondern sie sind die leichtesten, atmungsaktivsten GORE-TEX® Produkte auf dem Markt und sind zudem wasser- und winddicht. Dank kleinem Packmaß bieten die Produkten den höchsten Tragekomfort bei verschiedensten Wetterbedingungen.


16. Oktober 2017 von Stephan Schepe

Getty Images for IRONMAN/Getty Images North America/Sean M. Haffey, frei"Ich wollte aussteigen" sagte Patrick Lange kurz nach seinem Zieleinlauf. Wenige Minuten zuvor überquerte der 31-jährige als neuer Ironman Hawaii Champion die Ziellinie sogar mit neuem Streckenrekord. Eine reine Willensleistung: wie im vergangenen Jahr rollte Patrick Lange das Feld auf der Laufstrecke quasi von hinten auf. Lionel Sanders, der über weite Strecken Führende des Rennens, hatte dem heranstürmenden Lange letztlich nichts mehr entgegenzusetzen.


12. Oktober 2017 von Stephan Schepe

Tim Don Instagram, freiKona, 12. Oktober 2017 - Schlechte Nachrichten aus dem Profilager: beim Zusammenstoß mit einem Auto wurde Tim Don so schwer verletzt, dass er seinen Start am Samsatg absagen muss. Der Brite hat in diesem Jahr mit 7:40:23 Stunden eine neue Ironman-Weltbestzeit aufgestellt und galt daher als einer der Hauptkonkurrenten von Jan Frodeno und Sebastian Kienle.


Für diesen Beitrag wurden keine Stichworte (TAGs) hinterlegt. Kategorie: News
8. Oktober 2017 von Stephan Schepe

Ingo Kutsche, freiIronman Hawaii 2008: Sandra Wallenhorst erkämpft sich mit einem eindrucksvollen Marathon den dritten Platz auf Kona. Seither hat es keine deutsche Triathletin mehr auf das Podium bei der Ironman WM geschafft. Im vergangenen Jahr schrammte Anja Beranek nach einem beherzten Rennen knapp am Treppchen vorbei und landete schließlich auf einem dennoch starken vierten Platz. Unsere Expertin Julia Gajer gab 2014 ihr Debüt auf Kona und war mit dem sechsten Rang auf Anhieb beste Deutsche. In diesem Jahr muss sie leider jedoch auf ihren Hawaii-Start verzichten.


6. Oktober 2017 von Stephan Schepe

Ingo Kutsche, freiAuf Hawaii wird deutsch gesprochen. Seit 2014 kommt der Champion aus Deutschland, seit 2009 verging kein Jahr, in dem nicht mindestens ein Deutscher auf dem Podium stand. Das überragende Abschneiden der deutschen Profis im vergangenen Jahr komplettierte Andi Böcherer auf einem starken fünften Platz. In diesem Jahr musste der sympathische Freiburger seine Hawaii-Teilnahme leider verletzungsbedingt absagen. Im Interview nimmt er für uns die Favoriten unter die Lupe.


4. Oktober 2017 von Christine Waitz

Ingo Kutsche, freiKona, 4. Oktober 2017 - Die Strecke des Ironman Hawaii gehört auf dem Papier vielleicht nicht zu den anspruchsvollsten der Welt. Schwimmen im angenehm temperierten Pazifik, rund 1.600 zu überwindende Höhenmeter auf dem Rad und ein abschließender Marathon entlang der Küste und des Highways. Warum der WM-Kurs dennoch mit Anspruch nicht geizt, lest ihr hier.


2. Oktober 2017 von Stephan Schepe

Rheinsberg, 1. Oktober 2017 - Halb neun, Nieselregen, Nebel, 13 Grad. Kein Problem für die 234 Athletinnen und Athleten, die bei der 41,3 km langen Strecke stets den Neoprenanzug trugen. Insgesamt hatten sie 7,5 km Schwimmpassagen in zehn Seen sowie 33,8 km Laufabschnitte zu absolvieren. Die Wassertemperaturen betrugen dabei um die 14 Grad.


Für diesen Beitrag wurden keine Stichworte (TAGs) hinterlegt. Kategorie: News
29. September 2017 von Stephan Schepe

Promobild Ferrer Janeiro, freiDie Saison hierzulande ist vorbei, die meisten Triathlenten gehen jetzt wahrscheinlich in die wohlverdiente Saisonpause über. Wer denkt denn jetzt schon an 2018? Wahrscheinlich sehr viele Athleten! Sicherlich all diejenigen, die sich bereits ein Jahr im Vorfeld für einen Wettkampf anmelden und hoffen, einen der begehrten Startplätze zu ergattern. Wir denken auch schon an die kommende Saison und wollen in den Frühjahrs-Trainingscamps die Grundlage für eine erfolgreiche Saison 2018 legen. Jetzt noch bis zum 30.09 Frühbucherrabatt sichern!


Für diesen Beitrag wurden keine Stichworte (TAGs) hinterlegt. Kategorie: News
28. September 2017 von Ralph Schick

Blöderweise hatte ich mich im letzten Jahr ziemlich weit aus dem Fenster gehängt und jedem, der es hören wollte, erzählt, dass ich diesen Herbst/Winter 2017 eine Mitteldistanz absolvieren wollte. Das Gute ist, wenn man sich nur weit genug aus dem Fenster hängt, dann muss man auch was tun. Der Haken an der Sache ist, dass ich leider in den letzten Jahren nicht regelmäßig zum Training gekommen bin.


Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 ... 414 415 416 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden