Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Nach Falkenstein-Absage: Powerman Zeitz als Deutscher Duathlon-Höhepunkt

Nach Falkenstein-Absage: Powerman Zeitz als Deutscher Duathlon-Höhepunkt

7. Mai 2015 von Christine Waitz

ZEITZ PowermanZeitz, hospital 7. Mai 2015 – Enttäuschung nicht nur in Deutschland: Der für den 31. Mai 2015 vorgesehene Powerman Germany findet nicht statt. Damit gibt es nach 23 Jahren in Falkenstein auch erstmals keine Deutschen Meisterschaften über die Duathlon Lang- und Sprint-Distanz. Im Rahmen der internationalen Powerman-Serie rückt nun der Powerman Zeitz am 14. Juni um so mehr in den Mittelpunkt und wird der Duathlon-Höhepunkt Deutschlands in diesem Jahr.


Triathlon Anzeigen

Am 14. Juni wird der Benny Vansteelant Powerman, der im Andenken an die 2007 bei einem Trainingsunfall verstorbene belgische Duathlon-Legende Benny Vansteelant ausgetragen wird, erstmals auf Deutschem Boden über die Bühne gehen. Mit zehn Lauf-, 120 Rad- und nochmals 20 Laufkilometern sind die einzelnen Streckenprofile imposant.

ZEITZ Powerman

Flagge zeigen in Zeitz

Beim Benny Vansteelant Powerman Zeitz gilt bis zum Meldeschlschluss am 24. Mai noch das ermäßigte Startgeld von 120 Euro. Alle Nachmelder müssen danach 30 Euro mehr bezahlen. «Flagge zeigen» für den deutschen Powerman Zeitz lautet das Motto dieser Tage. Mehr Infos gibt’s auf www.zeitz-duathlon.de

Ein weiteres Highlight im Kalender der Duathlon-Fans: Beim Powerman Zofingen, wo am 6. September 2015 schon zum achten Mal die ITU Powerman Long Distance Duathlon World Championships ausgetragen werden, geht es über zehn Lauf-, 150 Rad- und nochmals 30 Laufkilometer. Für Stefan Ruf, den Präsidenten des Powerman Zofingen, hat der Powerman im deutschen Zeitz drei Gemeinsamkeiten mit dem Großevent in der Thutstadt: «Eine lange Tradition im Duathlon, die lange Renndistanz und natürlich das „Z“ im Namen des Austragungsortes. Ich bin überzeugt, dass dieses Rennen eine grosse Zukunft hat.»

Internationale Powerman-Serie

Im Rahmen der internationalen Powerman-Serie stehen nun gleich zwei Rennen an: Am 10. Mai der Powerman Luxembourg in Hosingen und gleichentags der Powerman Denmark im Amager Strand Park. Am 7. Juni kommt es in den USA zur Erstaustragung beim Powerman Wisconsin. Der Powerman Austria in Weyer ruft am 23. August. Nach dem Saisonhöhepunkt mit dem Powerman Zofingen am 6. September geht es in Kristiansand mit dem Powerman Norway am 26. September mit einer weiteren Premiere weiter.

Mehr Duathlon-Informationen auf Produathlon.de

Text: Raphael Galliker

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden