Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material
10. März 2017 von Christine Waitz

einmaligKaum ein Radfahrer dürfte von dieser Situation gänzlich verschont bleiben. Besonders zu Beginn der Radsport-Karriere, oder auch nach Veränderung der Sitzposition, sind sie da: Sitzprobleme. Dann geht sie los, die Suche nach dem richtigen Sattel. Qual und Wahl gehören dann oft zusammen. In der schier unübersichtlichen Vielfalt von Formen, Längen, Breiten und Polster-Varianten den richtigen zu finden ist nämlich gar nicht so einfach. „Es gibt schon einige Anhaltspunkte, anhand derer man die Auswahl einschränken kann,“ verrät uns Christian Nitschke. Der 30-jährige weiß wovon er redet. Als Triathlon-Profi – und das ist er seit sechs Jahren – verbringt man immerhin viele Stunden im Sattel. Noch dazu bringt er mittlerweile auch Sättel an den Mann und die Frau. Wir haben uns mit ihm unterhalten.


2. März 2017 von Christian Friedrich

Lukas Bartl, freiEuer erster Triathlon steht vor der Tür. Ihr trainiert schon fleißig und macht die ersten Fortschritte. Neben eurer Fitness könnt ihr aber auch einiges an eurem Material tunen. Da die meiste Zeit eines Triathlons auf dem Rad verbracht wird, zeigen wir euch, welche Möglichkeiten ihr habt, um aus eurem Rad das beste herauszuholen.


18. Februar 2017 von Christine Waitz

Christine Waitz, freiWas macht einen schnellen Neoprenanzug aus? triathlon.de, Roy Hinnen und Sebastian Weber wollten dieser Frage erstmals ganz objektiv nachgehen. Alle bekannten Marken waren vertreten. Vom Einsteiger-Anzug bis hin zum Top-Modell wurde getestet. Nach sechs Stunden im Schwimmkanal standen zwei Sieger-Anzüge fest.


17. Februar 2017 von Christine Waitz

Christine Waitz, freiVor über zehn Jahren gründete Sebastian Weber das STAPS-Institut. Damals war es die Nachfrage von Athleten nach einer von Sebastian entwickelten Methoden der Leistungsdiagnostik, die zur Gründung von STAPS führte. Auch heute noch arbeitet Sebastian an der Weiterentwicklung und Anwendung von Methoden zur Leistungsanalyse. Zusammen mit einem internationalen Team hat er das  Computerprogramm INSCYD entwickelt, das es durch ein  Zusammenspiel aus Laktat- Spirometrie und Leistungsdaten möglich macht, tiefgründige Einblicke in die Physiologie eines Sportlers zu erlangen. Wir haben uns mit ihm unterhalten.


9. Februar 2017 von Christine Waitz

Foto: Nora Reim freiDen richtigen Laufschuh zu finden, scheint manchmal eine Wissenschaft für sich zu sein. In der Fülle der Marken und Modelle gibt es eine schier unendliche Auswahl. Doch wie findet man den Perfekten? Wir geben euch zehn praktische Tipps mit auf den Weg in das Sportgeschäft. Mit ihnen und einem kompetenten Berater vor Ort findet ihr den Richtigen.


2. Februar 2017 von Christian Bottek

triathlon.de, freiWir haben für euch den neuen Saucony Hurricane ISO 3 getestet. Eines sei bereits vorab gesagt, bei der Weiterentwicklung ihres Schuhs haben die Amerikaner nicht mit Technik gegeizt. Zumindest laut Hersteller soll der Schuh für immer laufen.


17. Januar 2017 von Christine Waitz

Shimano, einmaligDie nötige Energie für den Vortrieb zu erzeugen ist für Radfahrer schon schwer genug. Dabei aufgrund von Aerodynamik, Reibung und Überhitzung auch noch Watt zu verlieren, ist umso ärgerlicher. Das S-PHYRE Konzept von Shimano soll das Fahrrad, den Radfahrer und dessen muskuläre Aktionen als Einheit und verstehen und helfen, Energieverluste zu verringern. Was dahinter steckt, stellen wir euch vor.


6. Januar 2017 von Christine Waitz

Garmin, einmaligNach Drei kommt Fünf. Zum Jahresbeginn legt Garmin seine fēnix-Reihe neu auf und bringt die Garmin fenix 5 auf den Markt. "Mit der neuen fēnix 5 hat Garmin es sich zur Aufgabe gemacht, noch besser auf die unterschiedlichen Nutzer-Bedürfnisse einzugehen", so der Hersteller selbst. Die größten Neuerungen sind vor allem die unterschiedlichen Größen der Modelle, die HF-Messung am Handgelenk sowie die mögliche Kartendarstellung. Was die Uhren noch können, lest ihr hier.


3. Januar 2017 von Christine Waitz

Christine Waitz, freiVor knapp einem Jahr lernte ich das Konzept rund um die VOZWEIMAX-Jacken kennen. Ein Konzept, das sich von den meisten anderen Konzepten des aktuellen Markts unterscheidet. Denn es geht nicht darum, billig produzierte Massenware an den Sportler zu bringen. Nein, es geht darum, dem Sportler die Möglichkeit eines perfekt auf ihn abgestimmten, möglichst langlebigen Produkt anzubieten. Zunächst einmal war es die Theorie, die mir gefiel. Die Einstellung in Sachen Produktion, Nachhaltigkeit und der damit verbundenen „Fairness“ allen Beteiligten gegenüber. Ob die Jacke auch in der Praxis das hält, was sie verspricht?


Kategorie: Laufen1, Material
28. November 2016 von Christine Waitz

Oakley, einmaligRadar Pace heißt Oakleys wohl smartestes Weihnachtsgeschenk. Die Brille wartet mit integriertem Echtzeit-Coachingsystem und Sprachsteuerung auf und soll, laut Hersteller, die Art und Weise, wie Sportler trainieren, neu definieren. Wie das funktionieren soll? Dynamische und personalisierte Trainingsprogramme, kontrollierte Leistung, Coaching-Tipps in Echtzeit und Reaktion auf Fragen des Benutzers. Wir stellen euch die Brille vor.


Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 ... 63 64 65 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden