Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Live Ironman Regensburg 2011: Das Rennen

Live Ironman Regensburg 2011: Das Rennen

7. August 2011 von Meike Maurer

Regensburg, 07. August 2011 – An dieser Stelle informieren wir euch über den aktuellen Rennverlauf in Regensburg. Wer gewinnt bei den Männern – Nils Goerke, Markus Fachbach, Christian Brader oder vielleicht Horst Reichel? Und was machen die deutschen Damen Nicole Leder, Katja Rabe und Heidi Jesberger bzw. dominiert Favoritin Mary Beth Ellis aus Amerika das Rennen? Was macht Andreas Raelert bei seinem Spendenlauf?


Triathlon Anzeigen

16:35 Heidi Jesberger wird Vierte.

16:30 Auf den Plätzen folgen Kamenz und Leder.

16:19 Mary Beth Ellis läuft in 9:19:55 ein.

15:55 Bei den Damen baut Ellis ihren Vorsprung aus. Annett Kamez ist zweite und Nicole Leder hat gerade Heidi Jesberger überholt und liegt nun auf Platz drei.

15:43 Fachbach ist im Ziel in 8:29:16 h.  Zweiter wird Stefan Riesen in einem packenden Finish in 8:36:54 h vor Frank Vytrisal in 8:37:12 h.

15:21 Heißer Kampf bei den Männer zwischen Riesen und Vytrisal um Platz 2. Diederen hat stark verloren. Schade!

15:05 Es sieht gut aus für Fachbach. Er liegt bereits 7 Minuten vor Vytrisal. Dahinter kann es aber noch spannend werden, weil sich aktuell Bas Diederen, ein Altersklassen-Athlet anschickt, den zweiten Platz anzugreifen.

14:58 Ellis passiert die in Canada lebende Deutsche Annett Kamenz.

14:47 Heidi Jesberger schiebt sich an die dritte Position bei den Damen.

14:20 Es sieht so aus, als ob Ellis gleich Kamenz bei den Damen überholt und sich an die Spitze setzt.

14:18 Diederen und Reichel liegen kurz hinter Riesen. Da könnte noch was gehen.

14:13 Nach zwei Runden führt Fachbach weiter mit 4 Minuten auf Vytrisal und noch mal vier Minuten auf Riesen. Im Moment sieht es nach einer klaren Geschichte aus.

13:49 Bei den Männern führt Markus Fachbach das Feld an. Gute 2,5 Minuten dahinter folgt Vytrisal und bereits über sechs Minuten zurück folgt Stefan Riesen. Nils Goerke hat wohl das Rennen mit Rückenproblemen verlassen.

13:35 Die Damen Spitze ist eng zusammen. Die ersten fünf sind innerhalb von 4 Minuten.

13:15 Die ersten zwei Frau sind in der zweiten Wechselzone. Es sind die Holländerin Mirjam Weerd und die Deutsche Annett Kamez. Auch Andi Raelert ist als 34. zum Laufen gewechselt.

13:00  Die Favoritin Mary Beth Ellis, die Überraschungssiegerin des IM Klagenfurt 2011 mit einer Zeit von 8:43:34 bei ihrem Ironmandebüt, gibt langsam Gas und hat sich bereits auf den dritten Platz hinter der Holländerin Weerd vorgearbeitet

12:55 Bereits bei km 4 hat Fachbach Vytrisal übeholt und führt nun das Männerfeld an. Vytrisal lässt sich aber erst einmal nicht abschütteln

12:52 Folgende Profi-Männer (mit Radzeiten) sind bereits hinter Vytrisal und Fachbach auf der Laufstrecke

Riesen (4:38:45), Reichl (4:47:20), Goerke (4:45:28), Leder (4:48:50), Müller (4:48:51), Vallant 4:45:54, Bischhof (4:43:42)

12:45 Die Frauen haben nur noch ungefähr 25 km auf dem Rad vor sich und liegen relativ eng zusammen – Kamenz, Weerd, Rabe, Jesberger, Ellis – innerhalb von 3:30 Minuten  – etwas abgeschlagen folgt Leder (ca. 9 Minuten auf die Spitze)

12:31 Die zwei führenden Männer Frank Vytrisal und Markus Fachbach haben die T2 erreicht. Die Radzeiten der beiden 4:33:37 und 4:39:37. Vytrisal hat einen Vorsprung von 2:30 auf Fachbach


Seite: 1 2
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden