Du bist hier: News » Justus und Robisch gewinnen DM

Justus und Robisch gewinnen DM

28. August 2011 von Meike Maurer

Grimma, 28. August 2011 – Steffen Justus (EJOT Team TV Buschütten, 55:31,85) bei den Männern und Rebecca Robisch (TV Erlangen, 1:02:37,32) bei den Frauen sind die neuen deutschen Triathlon-Meister der Elite 2011 in Grimma.


Triathlon Anzeigen

Bei der internationalen deutschen Meisterschaft musste sich Justus nur dem Südafrikaner Richard Murray (ALZ Sigmaringen, 55:22,91) geschlagen geben. Im Sprintrennen über 750 m Schwimmen, knapp 21 km Radfahren und rund 4,5 km Laufen  konnten sich Justus und Robisch im sächsischen Grimma gegen die Konkurrenz durchsetzen und verwiesen bei den Männern Jonathan Zipf (55:33,65) und Gregor Buchholz (beide Buschütten, 55:36,84) sowie bei den Frauen Kathrin Müller (Stadtwerke Team Witten, 1:02:46,67) und Anne Haug (TV Erlangen, 1:03:10.76) auf die Plätze.

Die U23-Wertung entschied Rebecca Robisch (TV Erlangen, 1:02:37,32) vor Anja Knapp (SV Dettingen, 1:03:30,24) und Hanna Philippin (VfL Sindeflingen, 1:03:45,58).

Bei den Männern siegte in der Kategorie U23 Franz Löschke (Buschütten, 56:05,86) vor Justus Nieschlag (TriAs Hildesheim, 56:26,42) und Maximilian Molka (Triathlon Potsdam II, 56:34,37).

Der Sieg in der Bundesliga-Wertung bei den Männern ging an das im Classement führende Team aus Buschütten vor Triathlon Potsdam und Software AG-Team DSW Darmstadt.

Die Bundesliga-Wertung bei den Frauen in Grimma gewann das Synergy Sports Team des TV Erlangen vor dem Stadtwerke-Team Witten sowie dem ALZ Sigmaringen.

In der 2. Bundesliga Nord der Frauen steht nach dem abschließenden Wettkampf in Grimma folgendes Ergebnis fest: Hier siegt das EJOT Team Buschütten vor Triathlon Potsdam II sowie dem SSF Bonn.

Bei den Männern gewinnt die 2. Bundesliga Nord ebenfalls das EJOT Team Buschütten vor dem Triathlon Potsdam II und Bayer 05 Uerdingen I.

Alle Ergebnisse

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden