Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman gibt Übernahme von Lagadère Sports bekannt

Ironman gibt Übernahme von Lagadère Sports bekannt

21. Januar 2016 von Christine Waitz

Thomas Sobczak, frei21. Januar 2016 – Ironman gab heute die Unterzeichnung der Vereinbarung zur Übernahme der Ausdauersport-Sparte von Lagadère Sports bekannt. Zu dieser gehören Rennen auf drei Kontinenten und in acht Ländern. Ironman wird so fünf weitere Veranstaltungen der Internationalen Triathlon Union (ITU), vier Marathons, sechs Radrennen und diverse andere Breitensport-Events übernehmen und/oder organisieren. Für diese Veranstaltungen werden 2016 rund 140.000 Teilnehmer erwartet.


Triathlon Anzeigen

„Lagadère Sports hat innovative Weltklasse-Events aufgebaut, die als Teil unseres globalen Veranstaltungs-Portfolios unser Unternehmen weiter formen und den gesamten Bereich Ausdauersport unter dem Dach der Wanda Sports Holding stärken werden“, sagte Ironman-CEO Andrew Messick. „Diese Kultevents und die Teams, die sie geschaffen und organisiert haben, werden unsere Position im Triathlon-Bereich weiter stärken, unser Portfolio auf Laufsport ausweiten und uns im Radsport Fuß fassen lassen.“

Christian Toetzke, aktuell CEO der Ausdauersport-Sparte von Lagadère Sports, wird als Vorstand für Entwicklung und Leiter der globalen Radsport-Abteilung zum weltweiten Führungsteam von Ironman stoßen.

Thomas Sobczak, frei

„Das Team der Ausdauersport-Sparte von Lagadère Sports freut sich sehr über die neuen Möglichkeiten, die sich als Teil des Unternehmens Ironman weltweit ergeben“, fügt Toetzke an. „Mit der Übernahme weitet Ironman sein Portfolio in den Bereichen Lauf- und Radsport aus. Ich freue mich darauf, in meiner neuen Rolle ein Teil dieses Wachstums zu werden.“

Ironman und die ITU sind schon lange partnerschaftlich verbunden und haben auf Basis einheitlicher und weltweit geltender Triathlon-Regelwerke sowie bei Sportler-Förderinitiativen zusammengearbeitet.

Mit der Übernahme nimmt Ironman die ITU World Triathlons in Hamburg, Leeds, Abu Dhabi, Stockholm und Kapstadt in sein Portfolio auf und wird für die Organisation dieser Veranstaltungen verantwortlich zeichnen. Zusammen mit dem ITU World Triathlon Gold Coast, der bereits zu Ironman gehört, befinden sich nun sechs der neun Veranstaltungen der ITU World Triathlon Series unter dem Dach der Marke.

„Lagadère Sports war lange ein fantastischer Partner für die ITU. Dank seines Engagements für den Triathlon haben wir die Messlatte höher legen und Triathlon in den letzten acht Jahren einem breiten Publikum nahe bringen können. Ich glaube fest daran, dass die Übertragung dieser Veranstaltungen auf Ironman dazu beitragen wird, unseren Sport weltweit noch weiter zu stärken“, sagt Marisol Casado, ITU-Präsidentin und Mitglied des IOC. „Ich gratuliere sowohl Lagadère Sports als auch Ironman. Die ITU freut sich auf die weitere Zusammenarbeit, um den Triathlon auch weiterhin einen wichtigen Protagonisten in der Sportwelt sein zu lassen.“

Ironman besitzt und/oder organisiert ab sofort folgende Rennen:

ITU
ITU World Triathlon Abu Dhabi
ITU World Triathlon Kapstadt
ITU World Triathlon Hamburg
ITU World Triathlon Leeds
ITU World Triathlon Stockholm

Radsport
Hamburg Cyclassics
Velothon Berlin
Velothon Wales
Velothon Kopenhagen
Velothon Stockholm
Velothon Stuttgart

Laufen
Hamburg Marathon
Hawkes Bay International Marathon
Marathon de Bordeaux
Queenstown Marathon
Music Run Hamburg
Music Runs in Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Schweden und Südafrika
Multisport, Festival, sonstige
Duathlon Kapstadt
Duathlon Sandton
The Motatapu
The Pioneer

Foto: Thomas Sobczak

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden