Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Wettkampf > Interview1 > Ironman Cozumel 2012: Interview mit Michael Göhner – „Ich will einen guten Saisonabschluss“

Ironman Cozumel 2012: Interview mit Michael Göhner – „Ich will einen guten Saisonabschluss“

24. November 2012 von Ralph Schick

triathlon.de Cozumel, 24. November 2012 – Nach einem misslungenen Saisonhöhepunkt 2012 beim Ironman Austria hat Michael Göhner in der zweiten Jahreshälfte wieder neu aufgebaut. Für den Saisonabschluss hat er sich den Ironman Cozumel ausgesucht. Das große Ziel ist dabei Hawaii 2013. In Cozumel will Göhner noch einmal kräftig Punkte dafür sammeln. Wir haben mit ihm über die Saison 2012, den Ironman Cozumel und über seine Pläne für 2013 gesprochen.


Triathlon Anzeigen

Nach einer durchwachsenen Saison 2012 hat Michael Göhner nicht etwa den Kopf in den Sand gesteckt, sondern vielmehr die Fehler analysiert hat.

Extrem sympathisch kommt dabei die offene, selbstkritische aber trotzdem selbstbewußte Art von Göhner beim Zuschauer an. Einer erfolgreichen Saison 2013 steht also nichts mehr im Wege, schließlich ist Göhner im idealen Ironman-Athleten-Alter. Am kommenden Sonntag will Michael Göhner dafür die Grundlage legen und mit einem guten Saisonabschluss 2012 versöhnlich beschließen.

Zur Website von Michael Göhner

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden