Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 Wiesbaden 2009: Kienle und Van Vlerken siegen

Ironman 70.3 Wiesbaden 2009: Kienle und Van Vlerken siegen

16. August 2009 von Christian Friedrich

Bei sehr sommerlichen Temperaturen gewinnt Sebastian Kienle den Ironman 70.3 Wiesbaden 2009 nach einer Aufholjagd beim abschließenden Halbmarathon. Bei den Frauen gewinnt Yvonne Van Vlerken.


Triathlon Anzeigen

Nach dem Startschuss um 8 Uhr morgens am „Schiersteiner Hafen“ wurden über 2.500 Einzelstarter und 270 Staffeln in verschiedenen Startwellen auf die Strecken im Rheingau-Taunus Kreis mit dem Zieleinlauf vor dem Kurhaus Wiesbaden geschickt.

Bei den Männern siegt Sebastian Kienle mit 4:04:35  vor dem heranstürmenden Andreas Raelert mit 4:05:25 und dem Schweizer Mathias Hecht mit 4:05:53.

Bei den Frauen holt sich Yvonne Van Vlerken den Titel mit 4:42:46, auf Platz 2 folgt die Finnin Tiina Boman mit 4:44:47 und Andrea Brede, die beste Deutsche folgt auf Platz 3.

Top Männer
1. Sebastian Kienle (GER) 4:04:35 Stunden
2. Michael Raelert (GER) 4:05.25
3. Mathias Hecht (SUI) 4:05:53
4. Andreas Böcherer (GER) 4:07:31
5. Alessanddro Degasperi (ITA) 4:08:35
6. Faris Al-Sultan (GER) 4:11:47
7. Konstantin Bachor (GER) 4:13:22
8. Uwe Widmann (GER) 4:15:56

Top Frauen
1. Yvonne van Vlerken (NED) 4:42:46, 1
2. Tiina Boman (FIN) 4:44:47,2
3. Andrea Brede (GER) 4:49:27,5
4. Wenke Kujala (GER) 4:51:56,3
5. Nicole Töpfer (GER) 4:58:41,7
6. Sonja Jaarsveld (NED) 5:03:03,7
7. Meike Krebs (GER) 5:03:42,8
8. Ute Streiter (AUT) 5:23:36,3
9. Iris Tiedeken (GER) 5:26:42,8

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden