Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training & Wettkampf > Wettkampfberichte > Ironman 70.3 Südafrika:
Diana Riesler – Das erste Mal Profi

Ironman 70.3 Südafrika:
Diana Riesler – Das erste Mal Profi

23. Januar 2009 von Christian Friedrich

ironman-703-sudafrika

Am vergangenem Wochenende konnte sich Diana Riesler beim Ironman 70.3 Südafrika nach sehr guter Aufholjagd als beste Deutsche den fünften Platz sichern. Wie es Ihr erging und welches Malheur Ihr dabei passierte erzählt Sie in Ihrem Bericht.


Triathlon Anzeigen

Nach einer erfolgreichen Ironman Premiere 2008 fand nun am 18. Januar 2009 der zweite Ironman 70.3 in Südafrika (East London) statt. Bereits ein Jahr später hat sich das Starterfeld mit 1247 Teilnehmern um die Hälfte vergrößert.

diana-riesler

Bild: Ein Bad im Indischen Ocean

Hohe Wellen
Die Sonne stand bereits hoch am Horizont als wir Triathleten uns am frühen Morgen in die 2, 50 Meter hohen Wellen des Indischen Ozeans stürzten. Mein erster Wettkampf unter der Kategorie WPro (Profifrauen) war somit angebrochen. Da ich diese Schwimmbedingungen überhaupt nicht gewöhnt bin – obwohl ich fünf Tage von einem Ortsansässigen Schwimmunterricht im Meer erhielt – steckte ich eine ganz schöne Packung auf den 1, 9 Kilometern ein. Kurz vor dem Schwimmausstieg konnte ich jedoch noch einen Athleten einholen, indem mich eine Welle per Bodysurfing an Land trieb. Dianas Schwimmzeit: 30:51 Minuten.

Auf der nächsten Seite: Die Radstrecke führt quasi von London nach Berlin


Seite: 1 2 3
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden