Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > race > Interviews > Interviewserie: 15 Fragen an… Per Bittner

Interviewserie: 15 Fragen an… Per Bittner

2. September 2016 von Christian Bottek

Christian Bottek,   frei„Jetzt freue ich mich darauf in die gezielte Vorbereitung auf den Ironman Hawaii einzusteigen, wo ich eine Top-Platzierung anstrebe. Das Rennen und die heißen Bedingungen sollten mir liegen“ schrieb Per Bittner nach seinem – nicht ganz zufriedenstellenden – achten Platz in Roth. Über Wettkämpfe bei seinem Lieblings-Triathlon in der Heimat, der Challenge Frederica und Challenge Turku ging es für Per nach Boulder. Dort bereitet er sich  gemeinsam mit seiner Partnerin Yvonne Van Vlerken auf die anstehende WM vor. Bei welchem Training Per in der Vorbereitung Abstriche machen wird, lest ihr in der heutigen Ausgabe von 15 Fragen an…


Triathlon Anzeigen

1. Wie sehen die letzten 24h vor deinem Wettkampfstart aus?

Eigentlich nix besonderes. Ich versuche alle drei Disziplinen am morgen vor dem Wettkampftag noch mal kurz an zu testen. Essen schreibe ich natürlich an dem Tag vor dem Wettkampf groß :) Einchecken, nochmal die Wechselwege durchgehen, damit im Wettkampf alles klappt. Dann geht es früh ins Bett damit man frisch ist wenn drei Stunden vor dem Wettkampf der Wecker klingelt. Dann gibt’s zum Frühstück Kaffee, Toast mit Honig und ne Banane. Letzter Check am Rad und Wettkampfernährung richten. Kurzes warm-up und dann auf einen guten Wettkampf hoffen.

Thorsten Ziebart, frei2. Spezielle Marotten?

Da musst du Yvonne fragen.

3. Dein schönster Wettkampf?

Leipziger Triathlon.

4. Duathlon oder Swim and Run?

Duathlon.

5. Wie sieht deine Wettkampfernährung aus?

Viel Buffer und Gels von UltraSports. Cola wenn es hart wird.

6. Lieblingsdisziplin?

Früher Laufen, jetzt mag ich alle drei Disziplinen.

7. Dein Trainingstipp bei Regenwetter?

Rolle.

8. Lieblings Trainings-Location?

TriSportsLanzarote.

Christian Bottek, frei9. Wie beschleunigst du deine Regeneration?

Refresher, Schokolade und Bananen

10. Auf welches Training würdest du am liebsten verzichten?

Athletik (was ich auch mache).

11. Alkoholfreies oder Iso-Drink?

Iso.

12. Dein peinlichstes Erlebnis während eines Triathlons?

Zum Glück sind die peinlichen Erlebnisse nur im Traum passiert.

13. Dein bester Tipp für Einsteiger?

Spaß haben.

14. Elektronisch oder mechanisch?

Elektronisch.

15. Was ist dein Musiktipp fürs Lauftraining?

Electro.

Vielen Dank für das Interview und weiterhin alles Gute!

Zu den weiteren Interviews der Serie 15 Fragen an…

Fotos: Christian Bottek, Thorsten Ziebart

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden