Du bist hier: Triathlon.de » Fotostrecken
Rennradfahren im Allgäu – Fürs Leben gern…

Rennradfahren im Allgäu – Fürs Leben gern…

Heute steile Alpenpässe, morgen sanfte Hügellandschaft. Im Allgäu ist das möglich. Als Etappenfahrt geplant, kann man die gesamte Region zwischen dem weltberühmten Schloss Neuschwanstein und dem Bodensee auf zwei Rädern erkunden. Ein optimales Netz aus verkehrsarmen Nebenstraßen und Radwegen verspricht im Allgäu stressfreie Rennradstrecken in allen Schwierigkeitsstufen, auf denen man als Gruppe auch mal ruhig nebeneinander fahren kann. Tolle Straßen, die die Fahrt zum Genuss machen. Fotos: Roadbike Holidays

Asics Gel Keyano: Eine Lauf-Ikone feiert 20-jähriges Jubiläum

Asics Gel Keyano: Eine Lauf-Ikone feiert 20-jähriges Jubiläum

Asics Gel Keyano: Eine Lauf-Ikone feiert 20-jähriges Jubiläum

1993 reagierte Asics auf die veränderten Bedürfnisse der internationalen Läufergemeinde, die zunehmend gedämpfte Schuhe für hohe Laufumfänge suchte. Toshikazu Kayano kreierte einen Schuh, der neueste Techniken und Erkenntnisse nutzte und zum Spitzenmodell auserkoren wurde. 20 Jahre und 20 Modelle später gehört der Asics Gel Kejano immer noch zu den beliebten Trainingsschuhen auf dem Markt und gibt heute ein Beispiel an Laufgeschichte und Laufschuhentwicklung. Unsere große Bilderstrecke zeigt nicht nur alle Modelle, sondern auch technische Veränderungen in der Konstruktion.

Fotos: ASICS

Ironman Hawaii 2013: Das Rennen

Ironman Hawaii 2013: Das Rennen

Kailua Kona, 12. Oktober 2013 – Bei guten Bedingungen holten sich in einem spannenden Rennen Frederik van Lierde und Mirinda Carfrae die Krone des Ironman Triathlon 2013. Sebastian Kienle konnte sich als bester deutscher auf Rang drei platzieren.

http://www.triathlon.de/ironman-hawaii-2013-van-lierde-und-carfrae-holen-die-krone-66415.html

Fotos: Sebastian Kuhn

Ironman Hawaii 2013: Der Underpants Run

Ironman Hawaii 2013: Der Underpants Run

Was wären die Ironman Weltmeisterschaften ohne großes Spektakel? Mittlerweile zieht sich das bunte Programm durch die gesamte Rennwoche. Eines der Highlights ist der "Underpant Run". Ursprünglich Parodie auf leichtbekleidete Triathlongäste, hat sich der besondere Lauf zum großen Umzug entwickelt.
Fotos: Sebastian Kuhn

Ironman Hawaii 2013: Schwimmtraining und Nationenparade - das Rennen naht

Ironman Hawaii 2013: Schwimmtraining und Nationenparade - das Rennen naht

Der Renntag rückt näher, der Trubel wird größer. Nicht nur morgens am Pier von Kona, wo Altersklassenathlet neben Profi trainiert, herrscht reges Treiben, sondern auch bei Aktionen wie der Nationenparade. Die Eindrücke der Rennwoche festgehalten von Sebastian Kuhn.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden