Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Allgemein > Gesundheit, Ernährungsfragen, Wettkampfernährung, Anti-Doping > Medizinisches


Medizinisches Wo finde ich den richtigen Arzt?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20.01.2011, 20:40   #1
Hawaiiboy
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Benutzerbild von Hawaiiboy
 
Registriert seit: 28.07.2008
Ort: Herzogenaurach
Alter: 41
Beiträge: 144
Schleimbeutelentzündung im Knie

Hallo

Ich war heute beim Orthopäden, weil ich gestern ein ganz dickes Knie hatte. Er sagte mir das ich eine Schleimbeutelentzündung im Knie habe. Was aber nicht vom Sport kommt. Jetzt soll ich ein paar Tage Ruhe halten, aber dann kann ich wieder mit dem Sport anfangen.
Hat jemand schon mal was ähnliches gehabt? Wenn ja, wie lange hat es bei euch gedauert, bis es wieder vorbei war.
__________________
Meine Seite
Mein Blog
Hawaiiboy no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 05:50   #2
moser69
Jedermännchen
 
Benutzerbild von moser69
 
Registriert seit: 18.05.2009
Ort: Wetterau
Alter: 45
Beiträge: 315
AW: Schleimbeutelentzündung im Knie

Hi,
ich habe den Misst seit 1,5 Jahren ..... keine Panik - muss für Dich nichts bedeuten !
Tut es auch weh oder ist nur dick?
Ist es vom Nichts entstanden oder hast Du mit dem Knie irgendwo geknallt?
Manche Ärzte wollten ihn gleich rausschneiden, aber das will ich noch nicht. Meiner tut nicht weh, er ist nur dick (mal größer mal kleiner).
Welche Schleimbeutel ist das überhaupt ? – im Knie sind glaube ich 7 Stück …
Dann schon mal gute Besserung !
__________________
Gruß
moser
moser69 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 05:57   #3
Hawaiiboy
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Benutzerbild von Hawaiiboy
 
Registriert seit: 28.07.2008
Ort: Herzogenaurach
Alter: 41
Beiträge: 144
AW: Schleimbeutelentzündung im Knie

Hallo moser

Keine Ahnung welcher davon es ist. Am meisten merkte ich es an der Aussenseite der Kniescheibe.
Bin nicht irgendwie aufs Knie gefallen oder viel auf den Knieen rumgekrabbelt.
Der Doc kann sich auch nicht erklären woher das so kommt. Auf jeden Fall nicht vom Sport, da er sonst im Knie sein müßte und er ist mehr ausserhalb des Kniegelenks.
Schmerzen habe ich eigentlich nicht. Nur ist gestern mein Knie und auch die Wade angeschwollen und ein bißchen warm gewesen.
Der Doc hat es gestern punktiert und etwas Flüssigkeit rausgezogen. Heute schaut es schon wieder besser aus.
Er sagte auch, dass ich eigentlich auch weiter laufen und radfahren könnte. Nur ins Wasser sollte ich jetzt erstmal nicht, da er ja punktiert hat.
Hoffe es ist bald wieder vorbei.
__________________
Meine Seite
Mein Blog
Hawaiiboy no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 06:28   #4
moser69
Jedermännchen
 
Benutzerbild von moser69
 
Registriert seit: 18.05.2009
Ort: Wetterau
Alter: 45
Beiträge: 315
AW: Schleimbeutelentzündung im Knie

Moin Hawaiiboy,
ich hoffe es für Dich auch!
Dann ist es wohl der gleicher wie bei mir.
Meiner wurde auch schon mehrmals punktiert, jedes Mal mit der Hoffnung dass er nie wieder kommt.
Wenn er etwas wärme ist und vielleicht noch gerötet, dann kann es auch eine bakterielle Entzündung sein, die müsste allerdings der Doc erkennen und ein Antibiotikum verschreiben, wenn es nicht der Fall ist, dann ist das wohl eine „Reitz-Entzündung“. Mein Vorschlag wäre das Knie in den ersten Tagen nach dem Punktieren etwas zu schonen – jede Bewegung ist ein Reitz für den Schleimbeutel. Das schlimmste ist das Knien, das sollst Du auf jeden Fall meiden. Es kann einige Wochen dauern bis er sich wieder „verklebt“ hat.
Na ja, hoffe wirklich und wünsche Dir dass es bei Dir schnell weg ist !
Bei mir hat bis jetzt nichts geholfen (verschiedene Salben, Kühlpacks, usw.) obwohl er momentan wieder schön klein ist … und ich die Hoffnung wieder habe ihn nicht rausschneiden zu müssen …
Macht‘s Gut !
__________________
Gruß
moser
moser69 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 07:58   #5
moser69
Jedermännchen
 
Benutzerbild von moser69
 
Registriert seit: 18.05.2009
Ort: Wetterau
Alter: 45
Beiträge: 315
AW: Schleimbeutelentzündung im Knie

Moin,
ist das bei Dir schon erledigt ???
__________________
Gruß
moser
moser69 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 10:55   #6
Igel
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 22.02.2011
Beiträge: 5
AW: Schleimbeutelentzündung im Knie

Nach ein Paar Tagen wieder Sport zu treiben, vor allem Laufen, halte ich für sehr bedenklich. Wochen halte ich für ratsamer. Die Gefahr, dass die Entzündung wieder aufaufblüht und am Ende noch chronisch wird, wäre mir zu groß. Ich hatte mal eine Schleimbeutelentzündung im Knie die ich nur losgeworden bin, nachdem ich 6 Wochen kein Sport mehr gemacht habe. Und nach allen Erfahrungsberichten, die ich gehört habe, ist das in etwa auch die übliche Zeit. Etwas verkürzen kannst du Zeit viellecht mit einer entzündungshemmenden Salbe (z.B. Volaren) aber da kannst du ja mal mit deinem Arzt drüber sprechen.
__________________
Mike aus der Apotheke
Igel no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 11:39   #7
Miki90
Mit Stützrädern-Fahrer
 
Registriert seit: 12.01.2011
Ort: Seligenstadt, Rhein-Main Gebiet
Alter: 24
Beiträge: 24
AW: Schleimbeutelentzündung im Knie

ich erinnere mich noch sehr gut an meine Fussballerzeit. Da hatte ich auch eine Schleimbeutelentzündung im Knie. Das kam durch die ungewohnten und relativ harten Belastungen auf dem Kunstrasen. Mein Physio hat mir dann ein Kinesio-Tape ans Knie geklebt und mich erst einmal eine Woche krank geschrieben für den Fussball und ich sollte es kühlen. Das Tape hielt bei mir 3 Wochen und hat das Knie ein wenig enstpannt. Seitdem hatte ich nie mehr Probleme damit.

Grüße,
Miki
Miki90 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 16:16   #8
Hawaiiboy
Nach dem Freischwimmer darf ich allein in den See
 
Benutzerbild von Hawaiiboy
 
Registriert seit: 28.07.2008
Ort: Herzogenaurach
Alter: 41
Beiträge: 144
AW: Schleimbeutelentzündung im Knie

Hallo

Meine Entzündung kam von aussen und nicht aus der Belastung im Knie. Habe 3 Tage keinen Sport gemacht, dann war alles ok. Bin dann wieder locker eine Stunde gelaufen und war am nächsten Tag beim Doc. Und da war alles ok. Bin seitdem wieder gelaufen, geschwommen und Radgefahren. Alles ohne Probleme. Das Knie wird auch nicht mehr dick.
Also hatte ich anscheinend Glück.

Matthias
__________________
Meine Seite
Mein Blog
Hawaiiboy no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 07:40   #9
kleinrainer
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Benutzerbild von kleinrainer
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Balingen
Alter: 51
Beiträge: 477
AW: Schleimbeutelentzündung im Knie

Tensolvet - muss das Pferd haben! Zwei Stärken aus einer Hand.

und zwar die 50.000, kan ich nur empfehlen. Kein Spaß hilft wirklich. Hab immer eine Tube Zuhause.

Greetz Rainer

kleini's page
kleinrainer no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 14:47   #10
wombel007
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Benutzerbild von wombel007
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Kelkheim/Ts.
Beiträge: 225
AW: Schleimbeutelentzündung im Knie

Hi,
habe das gleiche Problem.
Knie war dick, Beule unterhalb vom Knie.
Doc hat 80ml heraus gezogen danach ok.
Es war klar die Flüssigkeit sowie ohne Eider oder Blut.
Knie wird nicht heiß, und schmerzt auch nicht.
War jetzt schon 3. Wochen nicht laufen nur Kraulen.
Was ratet ihr mir?
Auf alle Fälle kein Sport machen? ohhhh man, wollte mit dem Training anfangen im Dez.

habe zurzeit eine Bandage sowie die Doc Salbe Anika?
Voltaren hilft die auch, eine Entzündung habe ich ja nicht?

danke Euch
wombel007 no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
knie, schleimbeutelentzündung
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden