Triathlon.de Anzeigen

Zurück   Triathlon Community - triathlon.de > Material & Technik > Material: Rad


Material: Rad Welches Aerolaufradsatz ist der Schnellste?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.12.2011, 10:40   #1
thunderlips
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Hamburg / Altona
Beiträge: 189
LRS: Carbon oder Alu - Clincher

Moinsen!

Also für mich ist klar, dass ich mir gerne einen Drahtreifen WK-LRS kaufen mag. Jedoch wanke ich noch, ob ich mir einen mit ALU oder CARBON Bremsfläche zulegen soll. Meines Wissens sprechen PRO CARBON das Gewicht und PRO ALU die Bremsfähigkeit bei Regen oder Bergetappen. Ist das soweit richtig? Hier in HH haben wir es ja mit Bergen weniger, aber dafür mit Regen umso mehr zu tun, weswegen ich versuche beides gegeneinander abzuwiegen. Der Preis ist dzbl. unerheblich, da ich beide für einen ähnlichen Preis bekommen würde.

Zur Auswahl stehen a:
Veltec Speed 5.0

Aero Laufradsatz mit Vollcarbonfelge mit 45mm Höhe
- für normale Rennrad Draht- und Faltreifen
- Sapim CX-Ray Messerspeichen schwarz und rote Alunippel (vo 20/hi 24)
- Naben Veltec SL mit Industrielager vo. 2-fach, hi. 4-fach
- Freilauf: Shimano /Sram 8/9/10-Fach kompatibel
- Gewicht: Vorderrad 739 Gramm
- Gewicht: Hinterrad 918 Gramm
- Farbe: schwarz / 3k carbon

oder b
Veltec Speed 6.0

Aero Laufradsatz mit Cabonfelge made by Zipp mit 58mm Höhe
- Bremsflanke aus Aluminium
- für Draht Rennradreifen (nicht schlauchlos)
- mit schwarzen CN 424 Messerspeichen und Alunippeln (vo 24/hi 28)
- Naben mit Industrielager vo. 2-fach, hi. 4-fach
- Gewicht: Vorderrad 890 Gramm
- Gewicht: Hinterrad 1054 Gramm
- Farbe: schwarz / carbon

Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.

Danke!
thunderlips no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 20:59   #2
wiedereinsteiger
Jedermännchen
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: Henstedt-Ulzburg Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 230
AW: LRS: Carbon oder Alu - Clincher

Ich steh vor der gleichen endscheidung und komme auch aus deiner Gegend.
Ich möchte auch Clincher haben und werde wohl die paar Gramm mehr Gewicht in kauf nehmen und mit Aluflanke kaufen.
Wie du schon schreibst, hier sind keine Berge und ich habe nur ein Rad und möchte nicht ständig die Bremsneläge wechseln. Oder gibt es welche mit denen man auf Carbon und Alu bremsen kann?
wiedereinsteiger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 21:31   #3
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Benutzerbild von Volksbänkler
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.435
AW: LRS: Carbon oder Alu - Clincher

Mit SwissStop gelb kann man auf beidem bremsen. Sollte man aber nicht machen.
1. ist die Bremsleistung schwächer als mit grün oder schwarz und
2. reißt der weichere gelbe Belag Alu-Späne aus der Flanke und verkratzt damit den CFK.

Muss jeder wissen, ob er Bremsbeläge wechseln will oder nicht. Eine richtige Daseinsberechtigung für CFK-Clincher sehe ich aber nicht wirklich. Der Gewichtsvorteil fällt gering aus, der Preis ist (normalerweise) teurer und man hat nunmal ein bissigeres und aggressiveres (möchte nicht sagen schlechteres, auf jeden Fall eben nicht so gutmütiges) Bremsverhalten wie auf Alu. Bremsleistung im Regen ist nur wirklich schlecht, wenn die Felgen lackiert sind.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 22:14   #4
Bird of Prey
Nichtschwimmer
 
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 2
AW: LRS: Carbon oder Alu - Clincher

Hey,
wie wärs mit Citec!
Rel. leicht ca. 1550gr.
Drahtreifen
Alubremsfläche
und Aero
aaaalso alles was du willst.
Bird of Prey no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 22:56   #5
wiedereinsteiger
Jedermännchen
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: Henstedt-Ulzburg Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 230
AW: LRS: Carbon oder Alu - Clincher

Muss jeder wissen, ob er Bremsbeläge wechseln will oder nicht. Eine richtige Daseinsberechtigung für CFK-Clincher sehe ich aber nicht wirklich. Der Gewichtsvorteil fällt gering aus, der Preis ist (normalerweise) teurer und man hat nunmal ein bissigeres und aggressiveres (möchte nicht sagen schlechteres, auf jeden Fall eben nicht so gutmütiges) Bremsverhalten wie auf Alu. Bremsleistung im Regen ist nur wirklich schlecht, wenn die Felgen lackiert sind.


Deshalb werde ich wohl mit Aluflanke kaufen, oder zwischen den WK nur mit den Vollcarbon-Rädern fahren.
Bremsbeläge tauschen hab ich keine Lust zu.Machmal sind ja nur 7 Tage zwischen den Wk und dann zweimal tauschen, muss nicht sein.
wiedereinsteiger no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2011, 23:47   #6
thunderlips
Leihfahrradfahrer lass ich links liegen
 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Hamburg / Altona
Beiträge: 189
AW: LRS: Carbon oder Alu - Clincher

Erstmal Danke für die Antworten.

Also ich hatte mich eigtl. auch auf Alu-Clincher fokussiert. Nun kam aber ein Angebot für eben jene Veltecs (a) welche von 1900,- auf 700,- reduziert sind und da dachte ich mir: Zuschlagen.

Hinsichtlich des Arguments Bremsbeläge wechseln: Mir macht das eig. wenig aus zumal ich den WK-LRS ja auch ein paar Mal im Training fahren mag um mich an sein Lenk- und Bremsverhalten zu gewöhnen.

@Volksbänkler: Du würdest aber sagen, dass das Bremsverhalten auf (unlackierten) Carbonbremsflächen nicht schlechter, sondern eher direkter, aggressiver ist und im Vergleich zu Alu-Bremsflächen keine besondere Anfälligkeit bei Regen aufweist?
thunderlips no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 08:24   #7
Volksbänkler
Tri-Oger: What a man!?
 
Benutzerbild von Volksbänkler
 
Registriert seit: 29.03.2008
Ort: München
Beiträge: 1.435
AW: LRS: Carbon oder Alu - Clincher

@wiedereinsteiger: Mach ich auch so. Ich tausche auch die Laufräder in der Hauptwettkampfzeit nicht.

@thunderlips: Ja, ja und nochmals ja. Am besten ist das Bremsverhalten, wenn du direkt auf der Faser bremst (siehe Patent von Xentis). Im Regen ist es häufig auch schlecht, wenn du eine Harzdeckschicht auf den Flanken hast. Da kommt es aber auch stark auf das Harz und den Bremsbelag an. Ganz schlecht sind lackierte Felgen. Aber Lack und Harzdeckschicht, sind normalerweise nicht sonderlich tribologisch belastbar, weshalb sich das Problem mit der Zeit selbst beseitigt.

Würde ich mir nochmals neue Felgen kaufen, die keine abrasive Behandlung der Bremsflanke erfahren haben, würde ich sie selbst mit feinem Nassschleifpapier bis auf die Faser abschleifen. Kann man ganz gut selbst erkennen, wenn der CFK grau wird.

Wobei man auch sagen muss, dass Felgenbremsen im Nassen nunmal sehr schwach sind. Egal welche Reibpaarung.
Volksbänkler no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2011, 11:53   #8
druski
Mit Stirnlampe auf dem Kopf Renner
 
Benutzerbild von druski
 
Registriert seit: 07.06.2009
Ort: Fürstenfeld, Austria
Alter: 26
Beiträge: 469
AW: LRS: Carbon oder Alu - Clincher

Ich hab die Speed 6.0 mit Carbonflanke und Schlauchreifen... mit dem Bremsen hatte ich noch nie Probleme. Nicht einmal bei Regen.
__________________
auf dem Trip to Las Vegas
Homepage
FOR SALE
druski no ha iniciado sesión   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.


Zum Triathlon.de Newsletter anmelden