Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Bundesliga-Premiere in Münster

Bundesliga-Premiere in Münster

24. Juli 2017 von Stephan Schepe

DTU/Jo Kleindl, freiMünster, 23. Juli 2017 – Vor der außergewöhnlichen Kulisse des Stadthafens von Münster haben die Damen und Herren vom EJOT Team Buschhütten das zweite Saisonrennen der 1. Triathlon-Bundesliga gewonnen. Angeführt von Justus Nieschlag und Andrea Hewitt gewannen die Siegerländer die Teamwertung bei den Damen und Herren. 


Triathlon Anzeigen

EJOT Team TV Buschhütten dominiert bei Dame und Herren

DTU/Jo Kleindl, frei

Im Rennen der Damen sicherten Einzelsiegerin Andrea Hewitt (NZL) sowie die Niederländerin Rachel Klamer als Zweite und Emmie Charayron (FRA) auf Platz fünf den sicheren Tagessieg. Im Kampf um Platz zwei setzte sich das Komet Team TV Lemgo mit Emma Jeffcoat (AUS), Lena Meißner und Sian Rainsley (GBR) knapp gegen die Kraichgau-Siegerinnen vom Triathlon TEAM TG Witten durch. Auf den Rängen vier und fünf landeten das REA Card Team TuS Griesheim und ProAthletes KTT01. Nach zwei von fünf Rennen führt Witten die Tabelle an. Buschhütten liegt durch den Sieg in Münster knapp dahinter. Lemgo hat sich auf Platz drei verbessert.

 

Nieschlag besiegt Olympia-Dritten Schoeman

DTU/Jo Kleindl, frei

Mit dem Rückenwind seines 15. Platzes beim World Triathlon in Hamburg vor einer Woche hat DTU-B-Kaderathlet Justus Nieschlag die Herren vom EJOT Team TV Buschhütten zum zweiten Saisonsieg geführt. Gemeinsam mit Teamkollege Henri Schoeman (Südafrika) und Linus Stimmel (ROWE Triathlon) setzte sich der 25-Jährige beim Radfahren ab. Im Zielsprint war der Olympia-Dritte aus Südafrika gegen Nieschlag (53:56 Min.) chancenlos. Schoemans Landsmann Richard Murray, der im Juni den Auftakt im Kraichgau gewonnen hatte, machte den Dreifachsieg für den Titelverteidiger perfekt. Jonathan Zipf sicherte als Fünfter den überlegenen Team-Tageserfolg. Über den geteilten zweiten Platz jubelten im Ziel das KiologIQ Team Saar und Triathlon Potsdam, die das Rennen mit der gleichen Platzziffer beendeten. In der Gesamtwertung hat Buschhütten seine Führung ausgebaut. KiologIQ Team Saar klettert auf Platz zwei, Triathlon Potsdam ist jetzt Dritter.

Das nächste Rennen findet am 6. August in Tübingen statt.

Fotos: DTU/Jo Kleindl

Triathlon.de Anzeigen

Triathlon beliebt

 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden