Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Bike + Run = Borken

Bike + Run = Borken

28. Juni 2017 von Stephan Schepe

einmalig

Borken, 27. Juni 2017 – Während die Triathlonwelt auf die großen Rennen in Frankfurt, Roth und Hamburg schaut, sind es gerade die kleineren regionalen Veranstaltungen, die unseren Sport in die Breite tragen. Familiäre Atmosphäre ohne eine große Marketingmaschinerie im Hintergrund und vor allem der Spaß und die Herausforderung am Sport stehen hier im Mittelpunkt. Einen eher ungewöhnlichen Wettbewerb dieser Kategorie möchten wir hier vorstellen.


Triathlon Anzeigen

Zu einem Duathlon der etwas anderen Art lädt die SG Borken am 10. September ins westliche Münsterland ein. Beim mittlerweile 3. Borkener Bike + Run gehen Läufer und Radfahrer als Team gemeinsam auf die Strecke. Im Duo können sich die Partner während des Wettkampfs nach eigenem Belieben beim Laufen und Radfahren abwechseln.

Das Regelwerk ist in der Ausschreibung in wenigen Sätzen erklärt: „Während eine Person läuft, begleitet die andere Person sie in unmittelbarer Nähe auf einem Rad. Es muss immer eine der beiden Personen laufen. Die Personen dürfen unterwegs nach eigenem Belieben die Rollen des Läufers und des Radfahrers tauschen“.
Die Schwierigkeit: das Rad muss beim Rollentausch persönlich übergeben werden. „Ein Ablegen des Rads und anschließendes Vorlaufen ist nicht erlaubt“. Bei der letztjährigen Premiere konnten hier die unterschiedlichsten Strategien beobachtet werden.

einmalig

Angeboten werden drei Distanzen. Der 10,5 Kilometer Wettbewerb ist für alle geeignet, die es kurz und knackig mögen. Triathleten, die eher auf der Suche nach einer längeren Koppeleinheit sind, können zwischen einem Halbmarathon oder der vollen Marathondistanz wählen.

Ein tolles Teamerlebnis, eine Menge Spaß und hochwertige Präsente sind auf jeden Fall garantiert. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.borkener-bikeandrun.de

Foto: SG Borken

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden