Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Bayerische Meisterschaft der Altersklassen im Triathlon in Erding: Wer ist der Schnellste im Land?

Bayerische Meisterschaft der Altersklassen im Triathlon in Erding: Wer ist der Schnellste im Land?

24. März 2017 von Christine Waitz

Erding, 24. März 2017 – Zur 24. Auflage des Stadttriathlon Erding am 18. Juni 2017 laden die Veranstalter erneut in die altbayerische Herzogstadt. In diesem Jahr ist Erding der Austragungsort der Bayerischen Meisterschaften der Altersklassen. Der Wettkampf findet auf der Olympischen Distanz statt.


Triathlon Anzeigen

Rund 10 Jahre nach der ersten deutschen Triathlonveranstaltung erreichte die Ausdauersportart auch die altbayerische Herzogstadt Erding. Innerhalb weniger Jahre wuchsen die Teilnehmerzahlen auf 1.000 und mehr. Somit avancierte die Veranstaltung zu einer fixen Größe im Bayerischen Triathlonkalender. Im Rahmen des Stadttriathlon Erding wurden in den vergangenen Jahren schon eine Reihe an überregionalen Wettkämpfen ausgetragen. Zu nennen sind hier die World’s Best Master Serie, Deutsche Hochschulmeisterschaft, Deutsche Meisterschaft der Ärzte und Apotheker, Wettkämpfe der Triathlon-Liga Bayern und diverse Kinder- und Jugendserien.

Bayerische Meisterschaft für Altersklassenathleten

Umso mehr freuen sich die Organisatoren des Trisport Erding über die Vergabe der Bayerischen Meisterschaften 2017 der Altersklassen nach Erding. Der Wettkampf findet über die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad und 10 km Laufen) statt.

Eine weitere sportliche Aufwertung erfährt die Veranstaltung durch die Integration der Bayernliga, der zweithöchsten bayerischen Liga. Die hohe Leistungsdichte der Athleten, die für die Mannschaften der Bayernliga an den Start gehen, garantieren ein spannendes Rennen um die bayerische Meisterschaft der Altersklassen.

Neugestaltetes Wettkampfgelände lockt

Des Weiteren gewinnt die Veranstaltung durch die Neugestaltung des Wettkampfgeländes im Naherholungsgebiet des Kronthaler Weihers an Attraktivität. Zwar steht bis dato noch nicht ganz fest, welche Neuerungen am Gelände bis zum Wettkampftag genutzt werden können, aber die Organisatoren haben sich schon jetzt ein paar Besonderheiten für den Wettkampf einfallen lassen, um auch die Zuschauer noch näher an die Athleten zu bringen. Aus diesem Grund wurden dafür auch die Schwimm- und Radstrecken leicht modifiziert. Einige dieser Ideen resultieren aus der Athletenbefragung im vergangenen Jahr, an welcher sich fast 500 ehemalige Starter des Stadttriathlons beteiligt haben.

Alle Informationen gibt es unter www.stadttriathlon-erding.de

 

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden