Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > 22. Cadion Rothsee-Triathlon: Neue Webseite, mehr Startplätze
Tags:

22. Cadion Rothsee-Triathlon: Neue Webseite, mehr Startplätze

4. Januar 2010 von Christian Friedrich

Roth – Am 26./27. Juni 2010 wird die Triathlon-Abteilung der TSG 08 Roth traditionell den 22. Rothsee Triathlon veranstalten. Zu dem Wochenendfestival werden am Samstag 500 Schüler und Triathloneinsteiger über kürzere Wettkampfdistanzen bis zum Sprinttriathlon und am Sonntag 1400 Sportler über die olympische Distanz erwartet.


Triathlon Anzeigen

Zur Öffnung der Onlineanmeldung seit dem 1.1.2010 können die Organisatoren Werner Schedlbauer und Matthias Fritsch gleich mehrere Neuerungen präsentieren.

Zum Jahreswechsel wurde der Internetauftritt neu und übersichtlicher gestaltet. Nachdem der Wettkampf über die olympische Distanz in den letzten Jahren mit 1100 Sportlern regelmäßig ausgebucht war, wird das Startplatzkontingent für 2010 auf 1400 Startplätze erhöht. Außerdem kann mit der Firma Cadion der neue Hauptsponsor und Namensgeber des Cadion Rothsee Triathlons vorgestellt werden. Für mindestens fünf Jahre hat man dadurch nicht nur Planungssicherheit für die Zukunft geschaffen sondern einen regionalen Partner gefunden, der wunderbar zur Philosophie der Veranstaltung passt.

Nachdem die Premiere des überarbeiteten Triathlon-Klassikers am Rothsee 2009 sehr erfolgreich, hat sich das Organisationsteam entschieden, das fränkische Triathlon-Festival wieder komplett am Seezentrum Heuberg stattfinden zu lassen. Am 26. und 27.Juni. 2010 können sich Triathleten aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland über die verschiedensten Distanzen miteinander messen. Am Samstag werden die Rennen der Schüler, Jugend und Jedermänner gestartet.

Ab 13 Uhr werden die Jüngsten das Triathlon-Wochenende für Jung und Alt über die Distanz von 50m Schwimmen, 2,5km Radfahren und 400m Laufen eröffnen. Über die verschiedensten Schüler- und Jugenddistanzen gipfelt der sportliche Teil des ersten Tages im Sprintrennen über 750m Schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen. Alle Strecken sind für die Zuschauer gut einseh- und erreichbar. So ist bereits für die kleinen Triathleten für beste Stimmung gesorgt. Die Siegerehrung des ersten Tages wird stimmungsvoll am Rothsee-Strand abgehalten, wo ein Biergarten und die Triathlon-Messe die Zuschauer und Teilnehmer zum Verweilen und Bummeln einlädt. Abschluss des Tages wird die Nudelparty für die Starter der olympischen Distanz am Sonntag sein.

Am Sonntag erfolgt der erste von etwa 10 Startschüssen um 9 Uhr. Landrat Herbert Eckstein wird traditionell die 1400 Athleten auf die 1,5km Schwimmen , 40km Radfahren und 10 km Laufen schicken. Die Vorjahressieger des CADION Rothsee Triathlons – Anja Ippach aus Fürth und Thomas Hellriegel, der erste deutsche Sieger des Ironman in Hawaii – werden ihren Titel in Roth hoffentlich wieder verteidigen.

Ein hochkarätiges Starterfeld darf auch bei der 22. Austragung erwartet werden. 2009 waren namhafte Triathlon-Profis wie Thomas Hellriegel, Jozef Major und Joseph Spindler am Start. Aber auch die Starter aus der Region sind nicht zu unterschätzen. Mit Marcus Schattner ist ein mehrfacher Rothsee-Gewinner an der Startlinie vertreten. Seit 22 Jahren hat das Rother Urgestein keinen Start bei seiner „Heim-WM“ verpasst. Aber auch weitere Top-Athleten des ausrichtenden Vereins wie Bernd Eichhorn ( 3. Challenge Barcelona 2009 ), Fabian Conrad (Deutscher Meister Langdistanz TM20) und Alexander Haas (Weltmeister X-Terra, TM20) dürfen als Favoriten genannt werden.

Bei den Damen wird wieder die regionale Frauenpower erwartet, in den letzten Jahren war immer die amtierende deutsche Meisterin über die Triathlon-Langdistanz am Start.

Um auch in Zukunft spannende Wettkämpfe präsentieren zu können konnte mit der Zirndorfer Firma Cadion ein hervorragender Partner gefunden werden, der über ausgezeichnete Erfahrungen im Triathlon- und Ausdauersport verfügt. Das Unternehmen fertigt seit über 10 Jahren Nahrungsergänzungsmittel für Ausdauer- und Fitnesssportler in eigener Herstellung. Der Namensgeber des Triathlon Festivals hat einen 5-Jahresvertrag mit dem Veranstalter unterschrieben, um auch nachhaltig an der Gestaltung des Triathlonereignisses mitwirken zu können.

Anmeldungen für das Festival sind seit 1.1.2010 unter www.rothsee-triathlon.de möglich. Im letzten Jahr war der Wettkampf nach wenigen Wochen ausgebucht.

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden